Ärzt*innen in sozialer Verantwortung

Nach der Wahl ist vor der Wahl!

Nach dem erfolgreichen Abschluss der KV-Wahlen schreiten wir nach der Sommerpause nun im November zu den Wahlen für die (Bezirks) Ärztekammern.

Nach den sehr erfolgreichen Wahlen in 2018 konnten wir in der letzten Legislaturperiode wichtige Punkte in der Kammerpolitik einbringen. Durch unsere Beteiligung in den Vertreterversammlungen der Bezirke und der Landesärztekammer und unsere Mitarbeit in den Vorständen der Bezirks- und Landesärztekammern wie auch in den Gremien der Kassenärztlichen Vereinigung haben wir unsere Themen und Schwerpunkte einbringen können. Wir sind in den meisten Ausschüssen der ärztlichen Gremien vertreten und stellen in den Ausschüssen Prävention und Umwelt, Kinder und Jugendliche und Notfallmedizin die Vorsitzenden. Wir entsenden regelmässig gewählte Delegierte zum Deutschen Ärztetag, die auch im Bund u. a. in der Arbeitsgruppe Klimawandel unsere Themen voranbringen. In der Versorgungsanstalt konnten wir erstmals einen Sitz im Verwaltungsrat erringen und werden uns hier für das Thema klimabewußter Geld- und Kapitalanlagen einsetzen. Mit dem Menschenrechtsbeauftragten konnten wir in der vergangen Legislatur viele Bereiche der Arbeit für Geflüchtete verbessern und wir stellen einen von zwei Klimabeauftragten der Landesärztekammer.

Insbesondere im Bereich der Klima- und Umweltpolitik und in der sozialen Medizin konnten wir wichtige Akzente setzen. Der 125. Deutsche Ärztetag stand unter dem Motto "Klima-Schutz ist Gesundheitsschutz" sorgte für eine Aufbruchsstimmung unter der Ärzt*innenschaft. Es ist uns gelungen, in den Bezirken und in der Landesärztekammer wichtige Entwicklungen zum Klimaschutz anzustossen. Auch in den Bereichen der Arbeit für Geflüchtete, und sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen waren wir aktiv. Wir haben uns für die Förderung unseres Nachwuchses eingesetzt und haben uns erfolgreich für die Erhöhung des Anteils an Frauen in den Gremien eingesetzt.

Es gibt also viele Gründe, uns zu unterstützen. Wir bitten Sie deshalb um Ihre Stimme bei den kommenden Kammerwahlen in allen vier Bezirken.

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit und

wählen Sie die Kandidatinnen und Kandidaten

unserer Liste!

Top